pdf H 2.07 Kulturmarken prägen Markenkultur

Von In H2 Marketingkonzepte 71 Downloads

Download (pdf, 323 KB)

KMP_H_2_7_web.pdf

Wir alle leben mehr oder weniger bewusst in bzw. mit Markenwelten. Deren Zahl und Umfang nimmt anhaltend zu. Neuerdings wird diese Entwicklung erheblich durch elektronische Massen-, Segment- und Individualmedien beschleunigt. Umso notwendiger ist es für die Kulturwirtschaft, für ihre Unternehmungen Marken zu entwickeln, zu führen bzw. zu erneuern. Erst wenn die werbende Botschaft in den anzusprechenden Zielgruppen durch die Marke wahrgenommen wird, kann aus Information Kommunikation werden: also ein Dialog, der zu Wissen, Veränderung der Einstellung, zu Entscheidungen führt. Die Kulturmarke steht für ein Programm eines kulturellgesellschaftlichen Anspruchs. Die Marke im Kulturumfeld ist Ausgangspunkt für die Vermittlung von Inhalten und Auseinandersetzung damit, für einen Prozess.


>> Leseprobe