pdf K 2.02 Rechtsfragen bei Eventagenturen

Von In K 2 Recht der Veranstaltungssicherheit 21 Downloads

Download (pdf, 619 KB)

KuR_K_2_2_web.pdf

Professionell arbeitende Eventagenturen müssen im Vorfeld eines Events neben einer Vielzahl von planerischen und organisatorischen Aspekten auch eine Fülle von rechtlichen Vorschriften beachten. Eine davon ist die Muster-Versammlungsstättenverordnung in der Fassung vom Mai 2002, die im Mittelpunkt des Beitrags steht. Welche Voraussetzungen ein Event aufgrund der Verordnung erfüllen muss, wird anhand exemplarischer Fragen aus der Praxis genau erläutert und anhand von Beispielen anschaulich dargestellt.

1. Einleitung und Problemstellung

2. Der Begriff „Event-Marketing"

3. Öffentlich-rechtliche Aspekte bei Events
3.1 Behördliche Genehmigungen als Voraussetzung für Events
3.2 Rechtsvorschriften bei Events
3.3 Die Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV) in der Fassung vom Mai 2002
3.4 Brandschutzordnung in Gebäuden mit großer Personendichte
3.5 Feuerlöscher-Ausstattung

4. Entwicklung einer Checkliste für einzuholende Genehmigungen

5. Schlussbetrachtung


>> Leseprobe