pdf G 1.01 Vom schwierigen Umgang mit den Medien

Von In G 1 Presserecht 20 Downloads

Download (pdf, 315 KB)

KuR_G_1_1_web.pdf

Die Darstellung der Kultur und Kulturschaffender in den Medien gibt immer wieder Anlass zu aufwendigen und kostspieligen Auseinandersetzungen, in denen eine „Berichtigung" der Veröffentlichung verlangt wird. In diesem Beitrag erfahren Sie, was wie und warum von wem veröffentlicht bzw. gerade nicht veröffentlicht werden darf, und ob es möglich ist, den einmal angerichteten „Schaden" befriedigend aus der Welt zu schaffen.

1. Einleitung

2. Verfassungsrechtliche Verankerung der Meinungs-, Presse- und Informationsfreiheit in Art. 5 Abs. 1 GG
2.1 Was dürfen die Medien?
2.2 Was darf die Kunst?

3. Überblick über die äußerungsrechtlichen Ansprüche
3.1 Gegendarstellung
3.2 Unterlassung
3.3 Widerruf
3.4 Schadensersatzansprüche

4. Aspekte des Persönlichkeitsschutzes
4.1 Tatsachenbehauptungen und Meinungsäußerungen
4.2 Recht am eigenen Bild
4.3 Textberichterstattung
4.4 Recht am eigenen Namen

5. Kulturschaffende als Medienakteure 


>> Leseprobe